Weiter zum Inhalt
13Aug

Auf Schließung der Elektromärkte richtig reagieren!

 … und die Rahmenbedingungen für den Einzelhandel endlich richtig setzen! Im Frühjahr 2013 verkündete Globus den Rückzug seiner Elektroniksparte aus Homburg (Alphatecc, Einöd) – jetzt folgte die angekündigte Schließung der Promarkt-Filiale (Mainzer Straße). Das darf eine Stadtspitze nicht kalt lassen. Für die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist darauf zu drängen, dass die beiden Konzerne adäquate Beschäftigungsalternativen anbieten und auf betriebsbedingte Kündigungen verzichten. Zudem ist frühzeitig das direkte Gespräch mit den Unternehmen zu suchen, um im Rahmen der städtischen Möglichkeiten rechtzeitig reagieren zu können. Homburg als Einzelhandelsstandort ist natürlich keine Insel und unterliegt bundesweiten Trends: Der Internethandel hat besonders im Elektronikbereich – genauso wie bei Büchern und Kleidung – deutlich zugenommen. Gleichzeitig steigt die Konsumnachfrage generell aufgrund der Alterung der Bevölkerung und verhaltener Einkommenssteigerungen kaum noch an. Diese Trends werden sich in den kommenden Jahren eher verstärken. weiterlesen »

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
29 Datenbankanfragen in 0,607 Sekunden · Anmelden