Weiter zum Inhalt
Allgemein & Pressemitteilungen Stadtverband & Tierheim » Tierheim Homburg braucht weiter Unterstützung
24Jun

Tierheim Homburg braucht weiter Unterstützung

Bei einem gemeinsamen Besuch informierten wir uns  über das Ria Nickel Tierheim in Homburg. Mit dabei waren Markus Tressel (MdB) und Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft Tierschutz. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins, Marion Schinkmann-Heppekausen, berichtete von den großen Herausforderungen, denen sie und ihre Mitarbeiter*innen bei ihrer täglichen Arbeit gegenüberstehen: „Es ist immer wieder ein schönes Erlebnis, wenn Tiere in ein gutes Zuhause vermittelt werden können. Wir haben jedoch auch einige Hunde in unserer Obhut, die aufgrund ihrer Vorgeschichte trotz viel Zuwendung kaum vermittelbar sind. Da wir auch für diese Tiere gut sorgen möchten, entstehen uns langfristig hohe Kosten.“

Die Betriebskosten des Tierheims liegen im Jahr bei rund 350.000 Euro – 2016 führten fehlende Mittel fast zur Insolvenz der Einrichtung. Vor kurzem wurde deshalb ein Konsortialvertrag unterzeichnet, der erstmals alle Kommunen zur finanziellen Unterstützung verpflichtet. Jährlich sollen 30 Cent pro Einwohner gezahlt werden. Diese Zuwendungen reichen zur Finanzierung des Tierheims jedoch bei weitem nicht aus. Für eine adäquate Versorgung der Hunde, Katzen und Kleintiere ist die Tierheimleitung weiterhin auf Mitgliedsbeiträge, Spenden sowie städtische Zuschüsse angewiesen. Trotz der schwierigen Haushaltslage unserer Stadt sind dies wirklich sinnvoll “angelegte Gelder”! Der offenbarte Sanierungsstau (Zwingerbereich) bleibt finanziell erdrückend.

Das Homburger Tierheim leistet einen wichtigen Beitrag für unsere Stadt und den Kreis. “Es bietet den Schwächsten Schutz, wenn sie diesen dringend benötigen. Die Unterstützung dieser Einrichtungen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die uns allen am Herzen liegen sollte,” so Markus Tressel. Neben finanzieller Unterstützung freut sich das Tierheim auch immer über tatkräftige Hilfe. Weitere Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten, aktiv zu werden, finden sich auf: http://www.tierheimhomburg.de/helfen-sie-mit

Verfasst am 24.06.2017 um 20:32 Uhr von .
Bislang wurde kein Kommentar hinterlassen. Du kannst hier einen Kommtenar schreiben.
Hier ist die TrackBack URL und der Kommentar-Feed des Artikels. Du kannst den Artikel auch auf Twitter oder Facebook posten.

Schreibe einen Kommentar

*

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv.
29 Datenbankanfragen in 0,932 Sekunden · Anmelden